Eine überschätzte Doku

Ich kopiere einfach mal meinen Kommentar hier rein. So viel ‘Cringe’ in einem Video hab ich schon lange nicht mehr erlebt, und in so einem massiven Meta-Kontext.

1:35 Exakt die Zahl da? Ich glaube eher nicht. Unwissenschaftlich. Ist doch eine exakte Maßeinheit.
6:18 “Sind sie allein, oder einfach nur unbedeutend?” – Wieder mal ne Möglichkeit ausgelassen. Zu hoch für den kleinen ‘rationalen’ Verstand. 😏
12:19 “ganz objektiv gesehen … unbedeutend” – Und noch ein Indiz, daß diese Dokumentation einfach nur eine Antithese glorifiziert. – Unbedeutend? Wie nahe sind denn andere Arten daran, sowas wie ein Video im Internet zu publizieren oder Atomwaffen zu bauen? Ist das nicht das Ergebnis eines Sieges in einem System, das sich durch Artenkampf weiterentwickelt? Der Mensch hat sich quasi wie jeder kleinster Organismus per Überlebenstrieb bis zu Spitze hochgearbeitet. Kann man werten, wie man will, aber objektiv ist der Mensch damit sehr bedeutend. Aber die Angst vor Überheblichkeit kann dumm machen.
13:05 “dreimal weniger” Autsch. 😖 Gruselt mich jedesmal, wenn ich sowas höre, besonders im wissenschaftlichen Kontext. Sprache als Abbild des Verstandes.
15:02 Das Vakuum des Weltraums und diverse andere genannte Bedingungen nur in verkapselter Form! Schlechte Animationswahl.
18:30 “der einzige, der seine Intellgenz entwickelt hat” – Schon wieder so eine Idiotenformulierung. 🤦 Wie entwickelt man denn seine eigene Intelligenz verglichen zu dem, was alle anderen Lebensformen machen?
20:53 “Schwacher Abklatsch”, huh? Bei näherer Betrachtung. Nicht vielleicht eine radikale Weiterentwicklung und Verknüpfung mit vielem anderen? Wenn ich noch einmal den Spruch mit dem “unbedeutend” höre, klassifiziere ich das Video als selbstverspottende Komödie mit unabsichtlichem Metacharakter.
24:05 Der Mensch zeichnet sich nicht durch Intelligenz aus? … Ja, die Macher dieses Videos definitiv nicht. Auch dadurch ausgedrückt, wie sie nur von sich selbst generalisierend auf andere schließen können. – Die Summe aller Errungenschaften wird einfach ignoriert und stattdessen wird kdurch ein Astloch geguckt.
28:15 🤦 Totale selbstkasteiende, moralisierende Öko-Hybris, die vergleichbare Prozesse nicht bei anderen Tieren sieht. Tierarten haben sich schon immer durch Konsumboost und Verdrängung gegenseitig ausgelöscht.

Dieses Video ist wie eine künstlerische Darstellung davon, wenn ein sehr dummer Mensch besser die Finger von LSD gelassen hätte.

Außerdem ein massiver Wdierspruch: Wenn der Mensch so unbedeutend ist, dann gibts ja auch keinen Grund für uns, Umweltschutz zu betreiben. Macht ja eh keinen relevanten Unterschied. Wir sind ja so schwach und machtlos. Außer wenn es darum geht, wie böse wir sind, dann sind wir plötzlich ohne Gleichen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s